Monika Koch Consulting, Portrait 2022

Bekannt aus

Medien

Neu:

Beratung für den (Vor-) Ruhestand

(Vor)Ruhestandsplanung – Teamentwicklung – Business Coaching

Beratung, Vorträge und Workshops.

In den nächsten 15 Jahren werden die zahlenmäßig stärksten Jahrgänge, die zwischen 1957 und 1969 Geborenen in den Ruhestand gehen. Das sind ca. 13 Millionen Erwerbstätige und 8 Millionen kommen nur nach. Die Jüngeren werden die Älteren nicht ausgleichen. Gleichzeitig schicken Unternehmen ihre erfahrenen Mitarbeiter in Altersteilzeit oder verabschieden diese mit ein paar Häppchen und einer langweiligen Abschiedsrede. Was für eine Verschwendung finanzieller und menschlicher Ressourcen. Tun Sie etwas dagegen. Die Zukunft ist Jung und Alt.

Egal ob Sie in der Organisation für die Personalplanung und das Offboarding verantwortlich sind oder sich als zukünftiger Ruheständler auf die Zeit danach vorbereiten möchten, ob es um Ausstieg, Weiterbeschäftigung oder Wiedereinstieg gehen, es geht dabei immer um Ihre Perspektive, Ihre Betrachtungsweise und die Chancen, die Sie sehen. Vorurteile können Schranken in Ihrem Kopf, in Ihrem Team errichten. Sie blockieren den Weg zu neuen Sichtfeldern. Veränderung kennt keine Altersgrenze.

Wenn Sie wissen wollen, warum Sie Ü50 Mitarbeiter halten sollten, damit Sie keinen Experten zu früh verlieren und wie das geht, dann klicken Sie hier Perspektive Ruhestand“. Wenn Sie der Weiterbildung Ihrer Führungskräfte einen neuen Impuls geben wollen, dann klicken Sie hier Führungstango.

 

Führen ist wie Tango. Haltung ist das A und O.

Wenn die innere Haltung einer Führungskraft nicht mir ihrer äußeren Haltung übereinstimmt, gibt es Irritationen und Verunsicherung bei Mitarbeitern und Teams. Reden Sie Klartext auch mit Ihrer Körpersprache, damit Ihre Inhalte verstanden werden. Die Synergien zwischen Mitarbeiterführung und Tango ist überraschend und gleichzeitig erhellend.

Ob als firmeninterner Workshop, als Abschluss einer Führungskräftetagung oder als interaktiver Vortrag im Rahmen einer Netzwerkveranstaltung, die Teilnehmer werden begeistert sein.

Ich lade Sie ein “Ruhestandplanung” und “Führungstango” neu zu denken und auf ein neues Level zu heben.

„Die Kombination aus Theorie und Praxis in Bewegung sprengt die Fesseln des rein Sprachlichen und führt überraschend schnell und eindrücklich an die Kernfragen des „Führens“ heran: Habe ich eine klare Vorstellung vom Ziel? Vertraue ich mir als Führungskraft, vertraue ich dem/der Folgenden? Wo liegt die Grenze zwischen klarer Führung und Bevormundung?“

Kai Hartmann

Projektleiter bei IKEA und selbständig als Coach und Mediator

„Aus dem ‘Nichts’ holt Monika Koch immer wieder die Zukunft hervor und macht sie pragmatisch gestaltbar in Unternehmen und verfügbar für deren Kunden. Das ist eine ihrer großen Gaben: Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen mit einem guten, sicheren Gespür dafür, was in der Führung wie im Operativen gebraucht und vom Markt nachgefragt werden wird. Das ist von nicht zu unterschätzendem Nutzen.

Ich profitiere von ihrer Weitsicht und ihrer pragmatischen Umsetzungskompetenz. Nicht zuletzt ihr Esprit, ihre ansteckenden Lust am Gestalten, ihre lebendige Neugier an einem gelungenen Unternehmertum sowie ihre positive, konstruktive, nach vorne gerichtete Kraft machen es für mich zu einer besonderen Freude mit ihr als Persönlichkeit zusammenzuarbeiten.“

Siglinda Oppelt

Oppelt Management Consulting

„Für die Moderation unseres Gesprächs Seniorpartner und Vorstand im Dialog danken wir Ihnen. Sie waren exzellent vorbereitet und haben die Gesprächsrunde souverän geführt. Ihr sensibles Eingreifen in teilweise kritischen Momenten hat dazu beigetragen, die Diskussion zu versachlichen und persönliche Bewertungen zu vermeiden. Somit konnten Sie die Redebeiträge auf konstruktive Vorschläge konzentrieren und die gesamte Veranstaltung zu einem Erfolg werden lassen. Jeder hat seine Meinung äußern können und gehört werden, was in Anbetracht der Größe der Gruppe nicht immer leicht war. Der Verein ist Ihnen zu Dank verpflichtet.“

Sven-Michael Slottko

Vorsitzender des Vorstands, Verein für internationale Jugendarbeit Frankfurt e.V.