IHK

Chancenblick auf das Potenzial der Ü50 Mitarbeiter, über Vorurteile und die übersehene Ressource auf dem Arbeitsmarkt.

Altes Eisen oder graues Gold.

Vortragslänge:
60 Minuten

Im Kampf um junge Talente werden Unternehmen immer kreativer. Ob im Recruiting-Prozess oder in Mitarbeiterbindungsprogrammen. Gleichzeitig drängen sie ältere Talente schon mit Ende 50 auf das Abstellgleis oder lassen sie mit 67 in den Ruhestand ziehen. Welch eine verpasste Chance, eine verschwendete Ressource. Doch hier findet aktuell ein Umdenken statt. Auf beiden Seiten.

In dem Vortrag nehme ich die Teilnehmer mit auf einen Markt, der vielfach übersehen wird. Zeige auf, was ein Unternehmen oder eine Organisation tun kann, um diese Chance zu nutzen: kreativ, inspirierend und morgen schon umsetzbar.

Inhalte:

  • Chancen für Deutschland und den Arbeitsmarkt
  • Die Kunst des Verlängerns. Mitarbeiter binden.
  • Vorurteile und Stereotypen als Erfolgsbremser
  • Halten – Finden – Einstellen – Rückholen. Was jedes Unternehmen tun kann.

„Der Vortrag von Monika Koch “Altes Eisen oder graues Gold?” war interessant, inspirierend und bot neue Perspektiven zum Thema Mitarbeiterbindung und Talentmanagement für Personen über 50. Monika Koch gelang es, das Publikum aktiv einzubeziehen und zum Nachdenken über gängige Stereotypen und Praktiken anzuregen. Die Präsentation war gut vorbereitet und motivierend. Wir freuen uns auf weitere Impulse von ihr zu diesem Thema.“

Felix Glemser

Referent Bildungszentrum, IHK Frankfurt am Main

120 Minuten Führungsimpulse und Interaktionen. Der Power Vortrag für Ihre nächste Live-Veranstaltung.

Wie ich Schritt für Schritt besser Führen lernte.
Das Tango-Prinzip als Achtsamkeits-Booster.

Das nehmen die Teilnehmer mit:

  • Impulse, wie sich Führung in der digitalen Welt ändert – oder auch nicht.
  • Sie erkennen in der spielerischen Demonstration, wie die innere Haltung sich in der äußeren Haltung widerspiegelt und …
  • … Achtsamkeit sowohl für erfolgreiche Selbstführung als auch für Mitarbeiterführung wichtig ist.

Format:

Vortrag aus der Ich-Perspektive von Monika Koch. Die Inhalte werden mit meinen eigenen Erfahrungen beim Erlernen des argentinischen Tangos, den Erkenntnissen daraus und die Folgen auf mein Führungsverhalten kombiniert.

Meine Geschäftspartnerin Fabiana Jarma, Inhaberin der Academia de Tango in Frankfurt, wird wichtige Aspekte der Führung wie Achtsamkeit, innere Haltung oder Umgang mit Fehlern an Beispielen von Führung im Tango demonstrieren. Hierzu werden einige wenige freiwillige Teilnehmer eingeladen mitzumachen, was den Vortrag lebendig und praxisnah macht.

Inhalte:

  • Die Rolle der neuen Führungskraft: Ermöglichen, Verbinden, Entscheiden, Vorausgehen.
  • Führen ist vorn. Dazu braucht es Mut. Wie entwickle und entfalte ich ihn?
  • Menschen folgen Persönlichkeiten und keinen leblosen Strategien. Wie wird Führungspersönlichkeit spürbar und wirksam?
  • Führen durch Haltung. Nicht das außen erzeugt die Realität, sondern das innen.
  • Ein Führender ist jemand, der die Anderen verdammt nötig hat. Rollenwechsel.
  • Führe mit dem Herzen. Und Du erreichst Großes.

„Die Fähigkeit, unsere unterschiedlichen Unternehmerinnen anzusprechen, zeichnete diesen interaktiven Vortrag aus. Durch die Verbindung von Theorie und praktischer Erfahrung konnten die Teilnehmerinnen auf verschiedenen Ebenen erreicht werden. Die Möglichkeit, individuelle Erkenntnisse zu gewinnen, machte den Vortrag besonders nachhaltig.“

Birgit Grassl

Inhaberin Provent, Mitglied im Business Women’s Business Club, Metropolregion Rhein-Neckar

Chefin werden – Chefin sein. Gestaltungschancen.

Vortragslänge:
40 Minuten

Ziel:
Gründern und Gründerinnen Mut machen, ihren Weg zu gehen. Dabei gebe ich in dem Vortrag Tipps, wie Stolpersteine auf dem Weg zur Chefin erfolgreich gemeistert werden können..

Inhalt:

  • Chefin werden und Chefin sein ist eine Entscheidung.
  • Für den Erfolg sind neben der bewussten Entscheidung drei Faktoren wichtig: Wille, Selbstführung, Haltung.
  • Am Beispiel einer meiner Kundinnen zeige ich den Weg auf, wie Erfolg entstehen kann (von der Praktikantin zur erfolgreichen Unternehmerin). Von daher bin ich nahe am Alltag der Zuhörerinnen.
  • Die Zuhörerinnen erhalten Tipps und Tricks, die den Weg als Unternehmerin erleichtern, wie sie ein neues Team zusammenstellen und was in der Führung zu beachten ist.
  • Am Ende des Vortrags erhalten die Zuhörerinnen einen Gutschein für eine kostenfreie Beratung.

Referenzen:
Diesen Vortrag habe ich auf dem Hessischen Unternehmerinnentag mit Erfolg gehalten.